Der Verein     |   Links    |   Kontakt    |   Geschichte

Aktuell

  Kontakt:

  Historischer Verein
  Schaffhausen
  Postfach 679
  8201 Schaffhausen

Projekte
Nächster Anlass

Dienstag, 18. November 2014, 19.30 Uhr, Museum zu Allerheiligen

Vortrag von Pfr. Christoph Buff, Stein am Rhein

Kirche zwischen Staat, Karriere und Seelsorge. Schaffhausern Pfarrerinnen und Pfarrer seit der Reformation

Pressefotografie

 

150 Jahre Historischer Verein des Kantons Schaffhausen 2006
Jubiläumsprojekt «Schaffhauser Pressefotografie-Archiv»

Abschluss 2013 und Übergabe ans Stadtarchiv Schaffhausen

Stadtarchiv Schaffhausen: Pressefoto
Abschlussbericht SN 2.9.2013

 

Zielsetzung des Projekts des Historischen Vereins

Die wertvollen und umfangreichen Bestände der privaten Schaffhauser Pressefotoarchive sollen für die Nachwelt erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Mit Hilfe der Fotografen soll das Bildmaterial durch sachkundige Fachleute inhaltlich erschlossen werden. Die Gesamtheit der zu erschliessenden Privatarchive stellt eine eigentliche Bilderchronik der Schaffhauser Geschichte von 1957 bis heute dar.

Die Bilder aus den Archiven der Pressefotografen werden auf der Homepage des Stadtarchivs zugänglich gemacht und stehen über ein ausgeklügeltes Suchprogramm für Online-Recherchen zur Verfügung.

Die Erschliessungskriterien und die zugehörige Software sollen auch denjenigen Pressefotografen zur Verfügung gestellt werden, die eine Überführung ihrer Bestände in ein öffentliches Archiv noch nicht in Betracht ziehen, für eine spätere Übergabe aber offen sind. So soll sichergestellt werden, dass die Erschliessung nach einheitlichen Kriterien durch die Fotografen selbst geleistet werden kann.

Die Kosten dieses Projektes wurden fast ausschliesslich durch Spenden finanziert.

 

Beteiligte Fotografen und Umfang des Archivs

Max und Sonja Baumann: rund 11 000 Filme – 1967 bis in die Gegenwart.

Bruno und Eric Bührer: 53 000 Filme – 1957 bis in die Gegenwart.

Andere Fotografen haben ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet.

 

Projektorganisation

Die Gesamtverantwortung des Projektes lag beim Vorstand des Historischen Vereins des Kantons Schaffhausen.

Die Arbeitsgruppe „Pressefotografie-Archiv“ war für die operative und wissenschaftliche Leitung, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Die Arbeitsgruppe setzte sich zusammen aus: Leitung: Markus Späth-Walter, Dr. Eduard Joos, Bernhard Ott, Dr. Peter Scheck, Markus Furrer, Dr. Hans Ulrich Wipf.

Das Stadtarchiv Schaffhausen hat die umfangreiche Aufgabe der elektronischen Aufbereitung der Bildmaterialien, Softwareentwicklung, Datenbank und Archivierung übernommen.

Für die Bearbeitung und Erschliessung des Archivs von Bruno und Eric Bührer waren Dr. Hans-Ulrich Wipf und Kathrin Wipf bis Sommer 2009 zuständig.

 

 

Navigation